Das Newsarchiv von civ3.de


Civilization PDA-Petition an Infogrames
Geschrieben von Kai am Freitag, den 28. Februar 2003 - 20:47

Mobile Kleinstcomputer (PDAs) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, leider ist das Softwareangebot für Strategen auf dieser beschränkten Plattform aber sehr begrenzt. Eines der aktivsten Mitglieder der PDA-Community, "Redshift", möchte aus diesem Grund in Eigenregie eine PDA-Portierung von "Civilization" entwickeln, zuerst für Palm. Zwar hat Civilization-Rechteinhaber Infogrames mit anderen Plattformen als PC's und Konsolen wenig am Hut, und hat sich deshalb auch erst kürzlich von den Mac-Portierern bei Macsoft getrennt, offenbar hat man mit einer freien Fan-Portierung von Civilization auf PDA's aber dennoch Bauchschmerzen. Redshift hat deshalb eine Petition ins Leben gerufen und hofft, Infogrames mit möglichst vielen Fanstimmen zu einer Zustimmung bewegen zu können. Dank an Henrik für die Info.
Redshift's PDA-Homepage: "Mobile Civ Petition - Please help us in this issue! Infogrames, the copyright owner is hesitating to give permission to us for the PDA versions of their great game, Civilization. We accept their rights, but need their permission... Please use the following links to sign: petition on kokeshnet - petition on cliesource"



Deutscher Patch 1.29 defekt
Geschrieben von Kai am Mittwoch, den 26. Februar 2003 - 08:06

Es gibt leider einen massiven Defekt beim deutschen Civ3-Patch 1.29f: das zentrale Leistungsmerkmal "Armee" (offiziell nicht ganz genau mit "Truppenverband" übersetzt) arbeitet nicht korrekt. Dieses rührt daher, dass in der zentralen Regeldatei civ3mod.bic diverse Funktionsmerkmale falsch gesetzt wurden: das Army-Flag wurde nicht gesetzt, auch das Blitz-Flag (mehrfache Angriffe pro Runde möglich) wurde nicht eingeschaltet. Dafür wurde die Option "Sinks in Sea" (sinkt auf See-Feldern) gesetzt, obwohl dieses bei einer Landeinheit keinen Sinn macht. Durch den Fehler stehen Armeen ohne Vorleistung bereits bei Spielanfang zur Verfügung, anstatt erst später als Belohnung oder nach Bau einer Militärakademie verügbar zu werden. Zudem kann man sie nicht mehr sinnvoll nutzen, da ihnen das "Army"-Attribut fehlt. Man kann Armeen also sofort aufstellen, sie funktionieren aber nicht mehr. Der Defekt wurde bereits an Infogrames gemeldet, eine Korrektur ist bereits in Arbeit.
ReadMe V1.29f - Civ3-Patch 1.29f Deutsch - Civ3-Patch 1.29f Französisch - Civ3-Patch 1.29f Spanisch



Intersite Demokratie Spiel gestartet
Geschrieben von MatFis am Sonntag, den 23. Februar 2003 - 16:43

Das weltweit größte und anspruchsvollste CIV 3 Play-By-Email-Spiel (PBEM) aller Zeiten wurde am 19. Februar 2003 begonnen. Acht Zivilisationen treten gegeneinander an und jede davon wird demokratisch von einer großen Gruppe menschlicher Spieler geführt. Da es sich obendrein um die erfahrensten Civ-Communities der Welt handelt, hat sich sogar Firaxis bereit erklärt, eine Civ zu übernehmen! Das ganze Spiel wird mindestens ein reales Jahr dauern und natürlich hofft auch das Deutsche Webring Team auf seine Chance! Wir schreiben das Jahr 3950 BC und werden hoffentlich bald erste Neuigkeiten zu berichten haben.
Indien - Gamecatcher
Ägypten - Firaxis
Persien - Creative Design Group
Osmanenreich - Civ. Gaming Network
Karthago - Apolyton
China - Civilization Fanatics
Arabien - Deutscher Civ3-Webring
Frankreich - French Grenouille Team
Game: 8 CIVS (Humans only)
Map Size: STANDARD
Land Mass: CONTINENTS
Water: 70%
Climate: NORMAL
Temp.: TEMPERATE
Pres. rand. seed: YES
Acc. production: NO
Barbarians: RESTLESS
Age: 4 Billion
Difficulty: REGENT



Mitarbeiter für zweisprachiges GOTM-Projekt bei CivFanatics gesucht
Geschrieben von Kai am Samstag, den 22. Februar 2003 - 12:27

Unsere amerikanische Partnersite CivFanatics veranstaltet einmal im Monat einen "Game Of The Month"-Wettbewerb (GOTM), bei welchen die erfolgreichsten Spieler ausgehend von einem Basisspielstand gesucht werden. Von GOTM-Admin "Cracker" erreicht uns ein Schreiben, in welchem er sein Interesse für eine zweisprachige Ausrichtung des kommenden 17. Wettbewerbs "Karthago" bekundet, sofern jemand aus Deutschland dabei mithelfen könnte. Wer also in Deutsch und Englisch fit ist, etwas Zeit übrig hat und zur internationalen Kooperation beitragen möchte, der antworte bitte auf folgenden Brief von gotm@civfanatics.net
"I would like to explore releasing the webpages that support GOTM17-Carthage in German if you feel that would be of value. We will be releasing the GOTM17-Carthage games in Civ3-V1.29 and in PTW-V1.21 formats to encourage th maximum availability to all players. I need a reliable contact who is fluent in German and English who can quickly get our GOTM17 webpages ready to release in the German versions by early next week. Regards, Cracker"
Links: GOTM-Homepage - GOTM-Forum - Wettbewerbe im Deutschen Civ3-Webringforum



Civ3-Editor für die Mac-Version erschienen
Geschrieben von Kai am Samstag, den 22. Februar 2003 - 07:20

Der lang erwartete Civ3-Editor für die Mac-Version wurde nun veröffentlicht. Er ist nur für OS X-Betriebssysteme lauffähig. Dank an Thunderfall von CivFanatics für den Hinweis.
Links: Civ3-Editor 1.32f für Macintosh - CivFanatics Mac-Forum



Civ3-Patch 1.29f für Deutschland, Frankreich und Spanien erschienen
Geschrieben von Kai am Freitag, den 21. Februar 2003 - 10:15

7 Monate nach Erscheinen des "finalen" Civ3-Patches 1.29f in der US-Originalversion sind nach den Besitzern der englischen, japanischen und italienischen Civ3-Version nun auch die Spieler der deutschen, französischen und spanischen Version in den Genuss eines lokalisierten Patches gekommen. Der Patch enthält neben Bugfixes vor allem einen stark erweiterten Editor, um detailliertere Szenarien erstellen zu können. An sonstigen Neuerungen sind neue Befehle für Einheitenverbände und eine neue Spieloption erwähnenwert, um bestehende Verträge an Stelle der bisherigen automatischen Verlängerung nach 20 Runden automatisch neu zu verhandeln.
ReadMe V1.29f - Civ3-Patch 1.29f Deutsch - Civ3-Patch 1.29f Französisch - Civ3-Patch 1.29f Spanisch



Infogrames verkauft MacSoft (Update)
Geschrieben von Kai am Montag, den 17. Februar 2003 - 08:20

Infogrames hat MacSoft, die Sparte welche für die Veröffentlichung vieler PC-Titel auf dem Macintosh zuständig war, an die Mac-Spezialisten von Destineer verkauft. Destineer erwirbt damit auch die Rechte an den bisher bisher unter dem MacSoft-Label vertriebenen Produkten, z.B. der Mactintosh-Version von Civ3. Destineer hat bereits viele Microsoft-Titel für den Mac umgesetzt und herausgebracht, und will in diesem Jahr noch mindest 10 weitere größere Titel veröffentlichen, z.B. "Master of Orion 3", "Neverwinter Nights" und "Dungeon Siege". Dank an Thunderfall von CivFanatics für die Info. Brad Oliver, welcher im Auftrag von MacSoft bei Westlake an der Portierung von Civ3 gearbeitet hat, meint dazu (Übersetzung):
"Das ist eine ausgezeichnete Nachricht. Ich weiß nicht, ob ihr die Geschichte dazu kennt, aber Peter Tamte war einstmals der Gründer von MacSoft, bevor es von Infogrames aufgekauft wurde. Nun ist Peter wieder der Besitzer. Die MacSoft-Jungs sind großartige Burschen und ich erwarte nun, dass sie mehr Freiheiten haben ihr eigenes Ding durchzuziehen, wo sie nicht mehr unter dem Kommando von Infogrames stehen."
Quelle: InsideMacGames: "Destineer Acquires MacSoft", Diskussion: CivFanatics, InsideMacGames
Update:Gamespy veröffentlichte ein interessantes Interview mit dem neuen Besitzer Peter Tamte, bei welchem er über Programme für den Mac, den Ansatz seines Unternehmens und seine Leidenschaft zur Macintosh-Produktreihe spricht: GameSpy: Interview mit Peter Tamte (Destineer/MacSoft) - Dank an CivFanatics für den Hinweis.



OT: Rise of Nations am Horizont
Geschrieben von Kai am Freitag, den 14. Februar 2003 - 15:25

Off-Topic: jedem Civilization-Fan ist der Name Brian Reynolds ein Begriff, denn er war seinerzeit bei Microprose Co-Autor von "Civ2" und bei Firaxis der Vater von "Alpha Centauri". Brian entschied sich dann jedoch, nicht mehr am rundenbasierten "Civ3" mitzuarbeiten, sondern mit seinen engsten Mitarbeitern die eigene Firma BHG zu gründen, um eine Art "Echtzeit-Civ" zu entwickeln. Nach 3 Jahren Entwicklungsarbeit ist das Resultat mit dem Namen Rise of Nations (RoN) nun so gut wie fertig und wird im Frühjahr weltweit erscheinen: der US-Release von RoN ist für den 22. April angesetzt, in Deutschland soll das Programm etwa 2-3 Wochen später zu haben sein. RoN ist als reinrassiges RTS-Programm mit einer TBS-ähnlichen Spieltiefe ausgelegt, welches 6000 Jahre Menschheitsgeschichte innerhalb von einer unterhaltsamen Spielstunde abwickeln kann, es sind aber selbstverständlich auch wesentlich längere Partien möglich. Volle Multiplayer-Unterstützung wird bereits im ersten Release enthalten sein und sollte dank Publisher Microsoft problemlos funktionieren. Interessant ist in diesem Zusammenhang ein neuartiges Handicap-System, womit auch reizvolle Partien zwischen Spielern verschiedener Erfahrungsstufen möglich sind. Wer schon jetzt einen Blick auf den für Echtzeit-Strategen möglicherweise vielversprechendsten Titel des Jahres werfen will, sollte einmal bei den bereits zahlreichen Fansites vorbeischauen. Besonders erwähnenswert ist die deutsche Site rise-of-nations.de mit einem gut besuchten Forum, sowie die US-Sites Apolyton, RoN Heaven und Pantheon.



Update für Mac Browser Jaguar
Geschrieben von MatFis am Freitag, den 14. Februar 2003 - 11:22

Gestern hat Apple für seinen Mac-Browser Jaguar die neue Version 10.2.4 veröffentlicht. Das sollte für alle Besitzer der MAC-Verion von CivIII interessant sein, da sich in der Liste der Verbesserungen auch folgender Eintag findet:
"Improves compatibility with Firaxis Civilization III when the application's "Quartz text rendering" option is enabled."

Augenscheinlich verändert der Browser auch einige Systemdateien, die für die korrekte Darstellung der Schrift(en) zuständig sind.
Vielen Dank an Civfanatics.com für den Newstip!



Verbesserung der Watercolor-Terraingrafik abgeschlossen
Geschrieben von Kai am Donnerstag, den 6. Februar 2003 - 20:14

Brian "Warpstorm" Wade, der Schöpfer des von vielen Spielern geschätzten Watercolor-Terraingrafik-Modpacks, hat mit Erlaubnis von "Cordy" dessen besonders gelungene Bewässerungsgrafiken nun vollständig in das Watercolor-Design umgesetzt. Wie die verbesserte Watercolor-Grafik im Spiel aussieht, lässt sich in unserer Terrain-Grafikgalerie bewundern.
Übersicht: Alternative Geländegrafiken - Download: neue Bewässerungsgrafiken für das Watercolor-Terrain



PTW: fehlende Szenarien in der deutschen Version (wichtiges Update!)
Geschrieben von Kai am Sonntag, den 2. Februar 2003 - 07:14

Nachdem wir viele frustrierte Zuschriften zu diesem Thema bekommen haben, ist es leider gewiss: der deutschsprachigen PTW-CD fehlen die mächtigsten Community-Szenarienordner der englischsprachigen Version. Teilweise ist dieses sicher verständlich, da deren Lokalisation einen erheblichen Aufwand bedeutet hätte, andererseits fehlen auch die besonders sehnsüchtig erwarteten Terraingrafik-Modifikationen von Daniel "Sn00py" Knowles, welche problemlos unter JEDER Sprach- und Patchversion laufen. Infogrames gibt bisher den Rat, die Sn00py-Dateien aus einer vorübergehenden Installation der englischen CD zu erhalten, welche der deutschen Version beiliegt, aber dieser Prozess ist kompliziert und in der Schweiz wird die englische CD bekanntlich nicht mitgeliefert. Wir hoffen auf eine bessere Lösung über ein Download-Angebot, z.B. im Rahmen des nächsten deutschen PTW-Patches. Eine Stellungnahme von Infogrames zu diesem Vorschlag steht bisher noch aus. Hier eine Aufstellung aller fehlenden Szenarien (inkl. der mit US-Patch 1.14 ausgelieferten Szenarien) laut den bisherigen Zuschriften:
Szenario-Name Szenario-Art Lokalisation erforderlich
Ancient Mediterranean Spiel-Modifikation ja
Dinobarbs Spiel-Modifikation ja
Double Your Pleasure Spiel-Modifikation ja
TETurkhan Spiel-Modifikation ja
Sn00pys Terrain Grafik-Modifikation nein
Sn00pys TerrainG Grafik-Modifikation nein
Sn00pys TerrainX Grafik-Modifikation nein
Update: unsere amerikanische Partnersite CivFanatics hat sofort reagiert und stellt mit Zustimmung des Grafikmod-Autors die Basisversion des fantastischen Sn00py-Terrains 4.1 nun erstmals zum freien Download zur Verfügung. Auf diese Weise kommen nun übrigens auch Nicht-Besitzer von PTW in den Genuss der neuesten Version. Bester Dank an Thunderfall und Sn00py!


topback to top Civilization III © Infogrames & Firaxis
All other trademarks belong to their respective owners.
© 2002-2007 team civ3.de